[Rezension] Der letzte erste Blick | Bianca Iosivoni

Der letzte erste Blick

ePub | LYX Verlag| 464 Seiten | 8,99€ | 978-3-7363-0413-0 | ET 24.04.2017 | Vorab


Erste Worte 

„Es ist nicht gerade die feine Art, das erste Semester damit zu beginnen, jemandem die Nase zu brechen, Miss Lance.“ Die Frau hinter dem Schreibtisch zog ihre randlose Brille ein Stück hinunter und warf mir einen tadelnden Blick zu. Leseprobe


Inhalt 

Manchmal genügt ein einziger Blick … 
Das Einzige, was Emery Lance sich wünscht, als sie ihr Studium in West Virginia beginnt, ist ein Neuanfang. Sie möchte studieren, und zwar ohne das Gerede, das Getuschel und die verurteilenden Blicke der Leute zu Hause. Dafür nimmt sie sogar in Kauf, dass sie mit dem nervigsten Kerl aller Zeiten in einer WG landet. Doch es kommt schlimmer: Dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dabei gehört er zu der Sorte Mann, von der Emery sich unbedingt fernhalten wollte: zu gut aussehend, zu nett, zu lustig. Und eine große Gefahr für ihr ohnehin schon zerbrechliches Herz … Quelle  Weiterlesen

[Rezension] Verlorene Welt. Bitter & Sweet 3 | Linea Harris

Bitter+Sweet 3 Rezension

TB | Piper Verlag| 384 Seiten | 12,99€ | 978-3-492-70423-6 | ET 03.04.2017 | REX


Erste Worte 

»Mach ihn auf.« Ich ignorierte die nervige Stimme an meinem Ohr und versuchte, mich wieder auf das Buch zu konzentrieren. »Jetzt mach ihn endlich auf, Jill«, rief Conchobhar erneut, und mit einem Satz landete er auf den mitgenommenen, vergilbten Seiten meines Romans. Leseprobe


Inhalt 

Nur ihre Magie kann die Welt retten.

Kurz vor dem Ende der Sommerferien bekommt Jillian einen besorgniserregenden Brief von der Verborgenenorganisation. Sie wird zu einer Anhörung vorgeladen, bei der geklärt werden soll, ob sie eine Hexe oder ein Dämon ist. Und ihr Leben wird noch komplizierter, als das dritte Schuljahr an der Winterfold Akademie beginnt. Jillians Exfreund Ryan geht ihr offensichtlich aus dem Weg und ist zudem immer häufiger mit einer hübschen Vampirin zu sehen, die Jillian das Leben schwer macht. Plötzlich taucht ein Gerücht auf, das die ganze Akademie ins Chaos stürzt und Jillian zum Verhängnis werden könnte. Währenddessen plant der dunkle Dämonenfürst Leviathan bereits seinen nächsten Schachzug, um die Welt unter seine dunkle Herrschaft zu stürzen … Quelle  Weiterlesen

[Rezension] Fire in You 7| J. Lynn

fire in you

TB | Piper Verlag| 384 Seiten | 9,99€ | 978-3-492-30924-0 | ET 02.05.2017 | REX


Erste Worte 

Ich würde Avery Hamilton umbringen. Mit schweißnassen Händen umklammerte ich das Lenkrad und ermahnte mich selbst, aus dem Auto auszusteigen. Es war an der Zeit.


Inhalt 

Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen. Quelle 

Weiterlesen

[Rezension] Karma Girl. Bigtime 1 | Jennifer Estep

Karma Girl

TB | Piper Verlag| 416 Seiten | 12,99€ | 978-3-492-28072-3 | ET 01.03.2017 | REX


Inhalt 

Magische Anziehungskraft und super Powerfrauen

In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus … Quelle

Weiterlesen

[Rezension] Die Dämonenakademie 1. Der Erwählte | Taran Matharu

Dämonenakademie 1_2

Paperback | Heyne fliegt| 496 Seiten | 12,99€ | 978-3-453-26984-2 | ET 31.10.2016


Erste Worte

JETZT ODER NIE. Falls Fletcher danebenschoss, musste er hungrig ins Bett. Es dämmerte schon, und er war spät dran. Wenn er es nicht rechtzeitig zurück zum Dorf schaffte, wäre das Tor bereits verschlossen, und dann müsste er entweder die Wachen mit Geld bestechen, das er nicht hatte, oder im Wald schlafen. Leseprobe

Weiterlesen

[Rezension] Spinnengift. Elemental Assassin 7 | Jennifer Estep

Spinnengift

TB | Piper Verlag| 416 Seiten | 12,99€ | 978-3-492-28072-3 | ET 01.03.2017 | REX


Erste Worte 

Es war leicht, in das Gebäude einzudringen. Fast zu leicht für einen Profi wie mich. Verdammt noch mal, ich musste ja nicht mal richtig einbrechen. 

Weiterlesen

[Rezension] Unsterblich 3. Tor der Ewigkeit | Julie Kagawa


351_31815_176605_xxlVerlag: Heyne
Format: TB
Seitenzahl: 496
Erschienen: 09.01.2017
ISBN: 978-3-453-31815-1
Preis: 9,99 €
Erworben: März 2016; Bahnhofsbuchhandlung


Erste WorteDas Tor des Außenpostens hing lose in den Angeln und schwang quietschend hin und her. Immer wieder prallte es gegen die Mauer, ein rhythmisches Klopfen, das die drü- ckende Stille durchdrang. Leseprobe Weiterlesen

[Rezension] Die Terranauten | T. C. Boyle

Boyle_25386_MR1.indd


Verlag: Hanser
Format: HC
Seitenzahl: 608
Erschienen: 09.01.2017
ISBN: 978-3-446-25559-3
Preis: 26,00 €
Erworben: Februar 2017; via LovelyBooks-Leserunde.


Erste Worte: Man hatte uns von Haustieren abgeraten, desgleichen von Ehemännern oder festen Freunden, und dasselbe galt natürlich für die Männer, von denen, soviel man wusste, keiner verheiratet war. Ich glaube, Mission Control hätte es begrüßt, wenn wir auch keine Eltern oder Geschwister gehabt hätten, aber die hatten wir nun mal, alle bis auf Ramsay, der ein Einzelkind war und in der vierten Klasse seine Eltern bei einem Frontalzusammenstoß verloren hatte.  Weiterlesen

[Kurzrezensionen] Februar 2017.2

44f0b76b4533c720Begin Again 1 | Mona Kasten

Ich habe zum ersten Mal meine Bonuspunkte der Lesejury eingelöst und mir dieses Buch ausgesucht. Ich wollte wissen, ob die Autorin wirklich so gut ist, wie viele behaupten und fand auch den Klappentext recht interessant.

Tatsächlich scheine ich ganz klischeehaft eine Vorliebe für tattoowierte, heiße Kerle mit großer Klappe und großem Frauenverschleiß zu haben, ganz wie die Protagonistin. Und auch ihren Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit kann ich zu gut verstehen. Die Ausgangssituation ist also schon spannend genug, die Umsetzung meiner Ansicht nach sehr gut gelungen und obwohl es Stellen gibt, an denen ich als Leserin mich vor Klischees und 08/15-Situationen kaum retten konnte – hat Mona Kasten es doch geschafft, mich bei Laune zu halten? Ich würde sagen, das deutet auf Talent hin. Ich habe übrigens inzwischen den zweiten Band Trust Again kaufen müssen, weil ich in der Buchhandlung einfach nicht daran vorbeigehen konnte. Tja, dumm gelaufen…


csm_produkt-12054_3afb06e63fForever with you | J. Lynn

Ach ja, J. Lynn und ihre Studenten-Truppe. Wann ich den ersten Band dieser Reihe gelesen habe, kann ich so spontan gar nicht mehr sagen. Ich verfolge das Geschehen aber schon eine ganze Weile. Bevor nun der nächste Band im Mai erscheint, musste dieser aber noch schnell gelesen werden. Über eBay gebraucht gekauft und in besserem Zustand – beinah unberührt – erhalten, als erwartet.

Diesmal dauerte es vielleicht drei Minuten, bis ich wieder im Geschehen war. Und Stephanie und Nick sind tolle Figuren. Ach, ich weiß gar nicht, was ich noch über diese Reihe sagen soll, dass nicht schon in einer meiner früheren, ausführlicheren Rezensionen steht. Ich identifiziere mich inzwischen mehr mit Charakteren, die studieren oder die Schule zumindest beendet haben, als mit solchen, die noch zur Schule gehen; ich liebe den Schreibstil der Autorin – die ja auch als Jennifer L. Armentrout Fantasy schreibt – immer mehr und obwohl ich einige Wendungen in etwa vorausgesehen habe, kam das Ende doch total überraschend. Ich kann die Fortsetzung, die Anfang Mai erscheint, kaum abwarten und bin sehr froh, dass ich schon im August letzten Jahres eine Zusage für ein Rezensionsexemplar erhalten habe…


u1_978-3-596-03322-5-39956966Bad Romeo & Broken Juliet 1. Wohin du auch gehst | Leisa Rayven

Dieses Buch gehört zu der folgenden Kategorie: von allen Bloggern meines Umfelds auf einmal besprochen und über den grünen Klee gelobt, sodass ich, trotz vorhandenem Interesse, überhaupt keine Lust habe, es zu lesen. Und wenn die öffentliche Begeisterung abgeflaut ist, befasse ich mich näher damit. Es war dann bei Arvelle im Angebot.

Die Leseprobe habe ich irgendwo, vielleicht bei vorablesen, gelesen. Die Geschichte fand ich interessant, aber nicht total berauschend. Die Aufmachung jedoch, also die Wechsel zwischen der Gegenwart, in der sich die Protagonisten in einer Hassliebe verstrickt haben, und der Vergangenheit, die nach und nach die Gegenwart erklärt, finde ich sehr gelungen, wenn sie mich auch am Anfang überrascht und fast etwas genervt hat. Weniger gut fand ich die Anzahl der Fehler, die sich in den Text eingeschlichen haben. Ich habe sie nicht gezählt, aber es waren stellenweise echt zu viele. Man hätte dieses Buch einfach besser überarbeiten oder mehrere Leute den Text überprüfen lassen müssen. Na ja, ich kenne die Umstände der Produktion nicht und kann dementsprechend nicht behaupten, es besser zu können. Diese Häufung darf aber, meiner Ansicht nach, schlicht nicht sein. Ein, zwei Fehler kann ich verkraften, aber… Okay, bevor ich mich hier reinsteigere und einen Roman schreibe, lasse ich es für heute gut sein. Ihr versteht sicher, dass ich mich ärgere und auch, worüber. Das reicht ja an dieser Stelle.
Ob ich Band 2 lesen werde, weiß ich noch nicht. Momentan sieht es nicht danach aus.


23d9da37d31c3a8aHardpressed 2. Verloren | Meredith Wild

Band 1 habe ich über eine Leserunde der Lesejury von Bastei Lübbe erhalten, Band 2 gab es für alle, die die Rezension in einem gewissen Zeitraum veröffentlichten.

Dies ist wieder einmal eine Reihe um eine junge Frau, die zwar selbstbewusster auf ihren eigenen Beinen steht, als es bei den meisten anderen Reihen der Fall ist, aber genau so schnell dem reichen, großkotzigen, ach so gut aussehenden Mann verfällt, der selbstverständlich einen starken Kontrollzwang hat. Oh, und sie haben beide eine Vergangenheit, die nicht vollkommen rosarot ist, und sehr guten Sex. Ist doch normal, oder?

Diese Geschichte ist zwar etwas besser zum Frauenbild als viele andere dieses Genres, doch so richtig zufrieden bin ich damit noch immer nicht. Die Protagonisten haben endlich mal normale Namen, aber auch das tröstet mich nicht so wirklich über das oben beschriebene Klischee hinweg. Ich habe das Buch durchaus gern gelesen, ab und zu mit den Augen gerollt und an anderen Stellen mitgefiebert, aber die Fortsetzungen werde ich wohl anderen Lesern überlassen.