[Notiz] FBM 2016: Der Spagat zwischen Arbeit, Signierstunde und vielen, vielen Büchern

Guten Morgen, ihr Lieben!

Bereits seit Donnerstag war ich offiziell, inoffiziell seit Mittwochabend auf der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt unterwegs. Ich finde, es ist an der Zeit, euch ein bisschen über meine Erlebnisse auf der Messe zu erzählen.

2

Wie ich ja bereits erwähnt hatte, habe ich dieses Jahr die Messe nicht nur als Besucher erfahren, sondern auch dort gearbeitet. Das ist eine völlig neue Perspektive! Deshalb bin ich auch nicht traurig, dass sich diese Arbeit als ziemlich langweilig und doch anstrengend entpuppt hat: ich bin jetzt um eine Erfahrung reicher.  Weiterlesen

[BuchQuiz2016] Gewinnerbekanntgabe

buch-schreibenGuten Morgen!

Bevor die Feierlichkeiten und die Vergabe der Preise beginnt, hier noch schnell die Lösug der letzten Woche: Demon Road von Derek Landy. Diese Lösung wusste Karin exakt eine halbe Stunde vor Julia. Der letzte und damit ausschlaggebende Punktestand des BuchQuiz2016 sieht damit wie folgt aus:

Julia/j125 (21), Karin (16), Topinamburo (4), Nomnivor (4)


Damit steht Julia ganz oben auf dem Siegertreppchen, Karin hat es auf den zweiten Platz geschafft und Topinamburo und Nomnivor teilen sich die dritte Stufe. Die Gewinnpakete gehen also an Julia und Karin, herzlichen Glückwunsch!  Weiterlesen

[Neuzugänge] September & Oktober ’16

Hallo ihr Lieben!

Ich habe schon lang nicht mehr berichtet, welche neuen Bücher oder Filme bei mir eingezogen sind. Das liegt daran, dass solche Beiträge nicht lange im Voraus geplant werden können – ganz im Gegensatz zu Rezensionen – und ich sie mit viel Fingerspitzengefühl meistens ein, zwei Tage vor einer Bücherlieferung veröffentliche. Da aber für diese zwei Monate erst einmal keine neuen Päckchen abzusehen sind – schließlich liegen diese Monate jetzt bereits fast in der Vergangenheit -, wage ich mich an diese Auflistung. Denn ihr habt in der Umfrage in der rechten Sidebar (die immer noch weiterläuft und mir damit immer wieder die neuen Begierden eurerseits verkündet – also stimmt ab! 🙂 ) unter anderem den Punkt „Neuzugänge“ gewählt. Und ich würde fast alles tun, um euch zufrieden zu stellen. Fast… Also, dann mal los.

Ach ja, die Messe-Errungenschaften habe ich noch nicht mit aufgelistet. Ich werde noch einen Messebericht schreiben, der wird irgendwann nächste Woche erscheinen, und die Buchmesse-Ausbeute wird in den November-Neuzugängen mit aufgelistet. Denn diese Liste will ich dann doch nicht sprengen…

Weiterlesen

[Notiz] Monetarisierung von Buchblogs

Hallo ihr Lieben!

federlesen1

Das Beitragsbild im Original-Post.

Leider konnte ich den Blogger Future Place auf der FBM 2016 wegen meines Jobs nicht besuchen und habe dadurch die Diskussionen dort verpasst.
Die Bücherkrähe hat nun das Thema Monetarisierung von Buchblogs aufgegriffen, das angesprochen und wohl auch heiß diskutiert wurde. Ich finde ihren Beitrag super und kann euch nur empfehlen, dort vorbeizuschauen!

 

Die Bücherkrähe

wp-1477555192245.jpgAuf der Frankfurter Buchmesse hat Philip im Rahmen des Blogger Future Place einen Vortrag über Monetarisierung von Buchblogs gesprochen, an den sich eine heiße Diskussion entzündete. Diese Diskussion ist nicht neu, denn Fragen wie „Dürfen wir überhaupt Geld für unser Hobby nehmen?“, „Wenn ja, wofür?“, „Wie viel?“, „Gilt das für alle Blogs?“ usw. stehen seit Ewigkeiten im Raum und spalten in diesem Punkt die Bloggerszene. Caro von Time and Tea hat vor einiger Zeit einen Artikel dazu geschrieben und sich nicht nur gegen eine Monetarisierung der Buchblogs ausgesprochen, sondern holt einmal kräftig gegen die Buchblogger aus. Ebenfalls gegen eine Monetarisierung spricht sich Julia von Julias Wunderwelt aus.

Ob die Buchblogs überhaupt Geld nehmen sollen oder dürfen, wo doch alles ein Hobby und voller Idealismus ist, ist eine der Gretchenfragen. Doch warum sollten Buch- oder, wie sie auch genannt werden, Literaturblogger* kein Geld nehmen? In allen anderen Blogbranchen ist es…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.348 weitere Wörter

[Notiz] Michael Massee verstorben

tumblr_nlnan5nych1rtr59uo1_500

Einige kennen ihn vielleicht aus Supernatural (z.B. aus der  „I’m Batman!“-Szene der dritten Staffel),  andere aus Rizzoli & Isles (als den anfänglichen Serienkiller) oder weiteren Serien: Michael Massee, einer der besten Serien-Bösewichte, die ich mögen gelernt habe, ist im Alter von 61 Jahren verstorben. R.I.P.

Hier der Artikel, über den ich es erfahren habe.

[Rezension] Gestern hast du morgen gesagt | Michèl Gleich

gestern-hast-du-morgen-gesagt_cover_xxVerlag: Becker Joest Volk Verlag
Format: TB
Seitenzahl: 264
Erschienen: 21.09.2016
ISBN: 978-3-95453-108-0
Preis: 24,00 €
Erworben: September 2016 via vorablesen.de

Erste WorteHeute! Ein guter Tag. Ein wundervoller Tag. Gestern? Zählt nicht mehr. Denn gestern hast du morgen gesagt.

Weiterlesen

[Buchmesseblues-Challenge 2016] Ich bin dabei!

Hallo, ihr Lieben!

Da haben sich Anabelle und Philip etwas wirklich Tolles ausgedacht, finde ich! Obwohl ich nicht unbedingt in einen Messeblues verfalle – wegen der Uni habe ich auch gar nicht die Zeit dazu -, habe ich gerade durch die Buchmesse und die vielen Blogs, die ich in der letzten Zeit besucht habe, einfach große Lust auf die Teilnahme an einer Challenge. Das habe ich schon länger nicht mehr gemacht. Etwas zu gewinnen gibt es auch, aber eigentlich ist mir die SuB-Vernichtung wichtiger, denn es hat sich in letzter Zeit so einiges angesammelt…

buchmesseblues_red-e1476731839709

Weiterlesen

[BuchQuiz2016] Oktober, Runde 4

buch-schreibenHallo ihr Lieben!

Der heutige Quizbeitrag kam dann ja doch noch später als ich erwartet hatte…

Das liegt daran, dass ich erst um halb acht zuhause und bis dahin auf der Messe in Frankfurt unterwegs war. Meinen Erlebnisbericht bekommt ihr übrigens im Lauf der Woche irgendwann zu lesen – wenn ich wieder wach genug bin, um ihn zu schreiben.

Ich hoffe, ihr hattet erfreuliche Messetage, ob nun vor Ort oder von Zuhause aus? Wenn ihr etwas spezielles erlebt habt, freue ich mich darauf, in den Kommentaren davon zu lesen!

Weiterlesen

[Rezension] Winter is Coming. Die mittelalterliche Welt von Game of Thrones | Carolyne Larrington

img_20161010_145844Verlag: Theiss
Format: TB
Seitenzahl: 320
Erschienen: 08. September 2016
ISBN: 9783806233506
Preis: 19,95 €
Erworben: Juli 2016. RezEx via Literaturtest.

Erste WorteDieses Buch zeigt, was passiert, wenn eine Spezialistin für mittelalterliche Literatur und Kultur sich die HBO-Serie Game of Thrones ansieht und George R. R. Martins Romanzyklus Das Lied von Eis und Feuer liest. Ziel des Buches ist es nicht, Martins Quellen aufzustöbern oder direkte Einflüsse auf die Serienmacher David Benioff und Dan Weiss offenzulegen; es soll vielmehr eine Hommage an das beachtliche Kunststück im Weltenbauen sein, das Romane und Serie vollbringen: Sie schaffen eine Welt (in der Fansprache „die Bekannte Welt“), die jede Menge Anklänge an die Kulturen Europas und Asiens im Mittelalter aufweist.

Weiterlesen

[Rezension] Black Blade 3. Die helle Flamme der Magie | Jennifer Estep

img_20161010_145659-kleinVerlag: Piper ivi
Format: TB
Seitenzahl: 336
Erschienen: 04.10.2016
ISBN: 978-3-492-70357-4
Preis: 14,99 €
Erworben: Oktober 2016. RezEx des Verlags.

Erste Worte»Du bist der schlechteste Dieb, den ich je gesehen habe.« Felix Morales sah mich böse an, stoppte und ließ die große, schwarze Sporttasche, die er trug, auf den Boden fallen. Ich verzog das Gesicht, als die Gegenstände darin aneinanderstießen und dabei lautstark klimperten. »Wieso sagst du so was?«, fragte er. »Och, keine Ahnung«, meinte ich. »Vielleicht, weil du durch den Wald stampfst, als würdest du versuchen, jeden Grashalm unter deinen Füßen zu zermalmen. Ganz abgesehen davon, dass du mit deinem Schwert auf Büsche einhackst, als wärst du auf einer Dschungelsafari. […] Quelle

Weiterlesen