[Notiz] Wenn der Postbote klingelt: Erfahrungsberichte

Jedes Mal, wenn ich eine Buchbestellung aufgebe oder generell irgendetwas bestelle, das per Post geliefert werden soll, bin ich ab dem Moment der Bestellung in purem mentalen Stress. Aber das ist ein schöner Stress, denn es ist die freudige Erwartung des Geschenks an mich selbst. Sei es ein Buch, das als Rezensionsexemplar angefragt wurde, eines, das bei einer Verlosung ergattert oder selbst gekauft wurde: Das Warten fällt immer schwer und die Freude, wenn man endlich das vertraute Gesicht des Lieferanten vor der Tür erblickt, ist immer groß.

Zuletzt habe ich drei Bestellungen aufgegeben. Über meine Erfahrungen damit möchte ich euch heute einen kleinen Überblick geben.  Weiterlesen