[Neuzugänge] November + FBM ’16

Guten Morgen, ihr Lieben!

Was „Neuzugänge“ bedeutet, brauche ich ja nicht mehr groß zu erklären. Daher sind hier jetzt – Tadaa! – die Bücher, die ich von der Frankfurter Buchmesse mit nach Hause genommen habe und andere, die diesen Monat hier eingezogen sind, aufgelistet. Und eine ganz andere Bestellung von Ende September ist auch endlich da!  Meinen Messebericht könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Kennt ihr schon eines dieser Bücher? Welche habt ihr euch diesen Monat nicht zu kaufen verkneifen können? 


Während der Frankfurter Buchmesse 2016


Ende Oktober / November


Ein bisschen Supernatural-Merch ist auch endlich angekommen:

img_20161127_153712


Abgesehen davon war mein November geprägt von Weihnachtseinkäufen, Unistress und Schlafproblemen, viel zu langen und dementsprechend viel zu teuren Telefonaten mit Freunden und Familie, der Freude über mein bestätigtes Praktikum nächstes Frühjahr im Heyne Verlag, der Verärgerung darüber, dass ich keinen Backofen besitze und meiner vom miesen Herbstwetter fast ungetrübten guten Laune.

Up next: Im Dezember wird es hier vermutlich etwas ruhig, da ich keine Rezensionen mehr auf Lager habe und in letzter Zeit nicht viel zum Lesen gekommen bin – obwohl, wie ihr oben sehen könnt, viele tolle Bücher hier liegen und auf mich warten! Allerdings arbeite ich gerade an ein paar Nicht-Rezensionen und Artikeln, die im Dezember hier erscheinen sollen. Worauf ich mich besonders freue ist das Bloggerwichteln, bei dem ich zum ersten Mal mitmache. Ich bin gespannt, was in meinem Päckchen steckt und freue mich schon auf die Reaktion meines Wichtelkindes.

Advertisements

8 Kommentare zu “[Neuzugänge] November + FBM ’16

  1. Ich lese kaum noch deutsche Bücher. Wenn ich Zeit dafür finde, dann suche ich mir englischsprachige Indies. Da habe sich schon so manche Perle entdeckt … obwohl, ich habe auch noch drei deutsche Indie-Bücher, die ich dringend mal lesen sollte. Na ja, in der Weihnachtszeit sollte ich dazu kommen. Viel Spaß beim Wichteln.

    • Ich habe in letzter Zeit intensiver darüber nachgedacht, mit der englischen Lektüre anzufangen. In der Schule hatte ich keine größeren Probleme damit – aber das waren ja auch vergleichsweise einfache Texte. 😉 Welche Titel kannst du denn empfehlen?
      Danke, den werde ich sicherlich haben.

      • Bitte entschuldige die späte Antowrt, ich war krank. Am allerliebsten lese ich Bücher von Danyelle Leafty. Die sind wunderbar poetisch von der Sprache her und nicht zu schwer zu lesen.

      • Kein Problem. Ich hoffe, es geht dir jetzt besser?
        Dann werde ich die mal im Hinterkopf behalten, falls mich mal wider die Lust überkommt. 🙂 Danke für den Tipp.

      • Fang mit der Godmother Dilemma Serie an. Die liebe ich sehr und sie ist bereits abgeschlossen. An den anderen Serien arbeitet sie noch, und da sie krank ist, geht es nicht so schnell weiter, wie ich es mir wünschen würde. Aber die einzelnen Romane sind immer in sich abgeschlossen, so dass es wenigstens kein Cliffhanger-warten ist. 😀

  2. Huhu Henrike,

    O.K. die rote Königin habe ich vor längerem schon gelesen….aber da es ein Mehrteile warte ich noch auf weitere Teil.

    Dan Wells Buch habe ich angefangen….aber durch den Todesfall fehlt mir etwas die Lust am Lesen.

    LG..Karin…

    • Auf die Rote Königin bin ich schon sehr gespannt, ich hab so viel Gutes gehört…
      Dann hoffe ich, dass es bald besser wird und du das richtige Buch zum Neueinstieg findest. LG!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s