[Rezension] Love & Lies 1. Alles ist erlaubt | Molly McAdams

351_41921_166056_xxlTitel: Love & Lies. Alles ist erlaubt
Autor(in): Molly McAdams
Verlag: Heyne
Format: TB
Seitenzahl: 416
Erschienen: 11.01.2016
ISBN: 978-3-453-41921-6
Preis: 8,99€
Erworben: Januar 2016

Erste Worte[Rachel] »Du musst dich konzentrieren, Candice. Wenn du diese Prüfung versaust, darfst du im Sommer nicht ins Cheerleader-Camp.« Sie schnaubte, riss die Augen weit auf, beugte sich näher zum Spiegel und schnaubte wieder. »Oh mein Gott! Warum hast du mir nie gesagt, wie fies ich aussehe, wenn ich das mache?« Ich vergrub mein Gesicht im Kissen und murmelte: »Lieber Gott, sag, dass das jetzt nicht passiert.« Leseprobe

Inhalt Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley – wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen … Quelle

Meine Meinung Ich bin wegen des tollen Covers auf dieses Buch aufmerksam geworden. Die Farben und das Design gefallen mir sehr. Es hat eine Weile gedauert, bis ich überhaupt gemerkt habe, dass zum Titel noch ein „&“ gehört. Für mich hieß es gute zwei Wochen Lovelies, also Liebeslügen. Das passt übrigens genau so gut zur Handlung wie der eigentlich Titel… 😉 Eine kleine Vorwarnung: Mir hat das Buch so gut gefallen, dass ich hier wohl ein bisschen ins Schwärmen geraten werde…
Die Charaktere sind einfach skizziert, aber doch komplex. Sie erscheinen echt und man erfährt nach und nach mehr über sie. Es wird abwechselnd aus Rachels und Kashs Perspektive erzählt, was ich sonst häufig nervig finde, aber hier passt es sehr gut. Das Bad Boy-Image, dass Kash laut Klappentext hat, suche ich allerdings vergebens. Er erscheint mir momentan wie der perfekte Mann: in den richtigen Situationen jeweils verspielt, ernst, fürsorglich, liebevoll, heiß – was will man frau mehr? Im Ernst, wenn frau dieses Buch liest, wird sie sicherlich wie ich mal weinen, häufig lachen, ab und zu fast nicht glauben, was sie liest, und bei jeder Wendung kurz überrascht innehalten. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und konnte es einfach nicht weglegen. Mir gefällt sehr, dass es hier nicht nur seichtes romantisches Heckmeck gibt, sondern eine sehr, sehr ernste Nebenhandlung, die man wirklich nicht auf die leichte Schulter nehmen kann. Dennoch ist das Buch für mich nicht bedrückend, sondern ein Genuss gewesen. Ich nehme an, das liegt am Schreibstil. Er fließt nur so dahin und vermittelt immer das richtige Gefühl. Ich bin begeistert und freue mich sehr auf Band 2.

Fazit Wow. Tolle Idee, tolle Handlung, viele Überraschungen. Wahnsinn. Bisher mein Jahreshighlight!

* * * * *

  • 1. Love & Lies. Alles ist erlaubtheyne
  • 2. Love & Lies. Alles ist verziehen (erscheint am 8.3.2016)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s