[TAG] Jahr 2015

Ausgedacht von Corly, geplant als eine Art Jahresrückblick der Tops und Flops, getaggt von Jennifer (danke dir!): Hier ist mein Jahr 2015-TAG.

Bücher: Flops gab es wohl keine, sonst würde ich mich sofort daran erinnern. Also hatten alle Bücher dieses Jahr irgendwelche Qualitäten. 🙂 Zu sagen, welches der vielen, vielen Bücher dieses Jahr mir am besten gefallen hat, ist verdammt schwierig. Gut in Erinnerung geblieben ist mir die Black Dagger-Reihe, Boomerang: Wer küsst, fliegt!, die Mercy Thompson-Reihe von Patricia Briggs, die Vampirreihe um Cat & Bones von Jeanine Frost und Black Blade. Natürlich gibt es da noch viel, viel mehr.

Serien: Dieses Jahr war ein tolles Jahr für Serien und mich. Wir haben unsere Beziehung auf ein ganz neues Level gehoben. 🙂 Besonders prägend ist wohl für dieses Jahr Doctor Who und Outlander, aber auch Scorpion und Rizzoli & Isles. Ich habe auch viele neue Serien entdeckt und alte wieder ausgekramt.

Filme: Prometheus gefiel mir gar nicht. Lucy fand ich super. Auf meinem Plan für dieses Jahr stehen noch Der Marsianer und Mockingjay 2. Studienbedingt hatte ich eine Bollywoodphase, in der ich Bang Bang (offiziell eine Nachmache von Knight and Day) echt super fand / noch immer finde.

Musik: Auf Konzerten war ich nicht, aber rauf und runter lief bei mir Within TemptationForeigner und Elvis Presley.

Weltereginisse: Ich denke, wir sind uns alle einig, dass bei den Flüchtlingssituationen etwas getan werden muss, das nicht einfach nur ein sich gegenseitig die Menschen zuschieben ist. Und noch etwas schönes: EIN HERZ FÜR (von) PLUTO! 🙂

Familie: Durch meinen Umzug zur Uni wohne ich jetzt wesentlich dichter bei meinen Schwestern, sodass wir uns ab und zu besuchen können. Das ist Top und Flop in einem… 😉

Urlaub: War dieses Jahr nicht drin, aber Heimurlaub ist doch auch super.

Buchcharakter männlich: Roth (Dark Elements 1) hat mich vom Hocker gehauen… 🙂
Buchcharakter weiblich: Mercy. Eindeutig Mercy. 😀

Seriencharakter männlich: Es gibt soooo viele! Soll ich mich im ernst beschränken? Hm. Na gut. Der Doktor. Aber es gibt wirklich soo viele mehr…
Seriencharakter weiblich: Audrey aus Haven.

So, das war’s von meiner Seite. Ich finde diesen Tag ganz gut, denn durch die Kategorien fallen mir schnelle Dinge ein, als wenn ich selbst herausfiltern müsste, was dieses Jahr so besonders war.

Ich tagge wieder einmal niemanden und breche so mit der Tradition, aber jeder, der mag und sich angesprochen fühlt, darf gern drauflostippen und mir in die Kommentare hier einen Link stellen, damit ich mir eure Tops und Flops anschauen kann. Viel Spaß!

Advertisements

2 Kommentare zu “[TAG] Jahr 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s