Kartenhaus

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es weder eine Rezension, noch einen Tipp oder irgendeine Aktion, bei der ich mitmache. Ersteres, weil mir ein bisschen die Zeit zum Lesen fehlte und ich mich erst mal ins Mainzer Leben gestürzt habe (stimmt nicht, aber ich habe mich schon erst Mal eingewöhnen müssen 😉 ), zweites, weil ja nicht Samstag ist, und das letzte ist ja ebenfalls an einen Tag gebunden. Daher möchte ich euch jetzt stolz von meinen neuen Visitenkarten berichten. 

Die Literatouristin und ein paar andere Blogger haben vor ein paar Tagen auf die Buchmesse vorbereitet und einen Guide erstellt, an dem sich Buchblogger entlang hangeln oder sich zumindest ein paar Ideen mopsen können. Unter anderem wurde dabei geraten, sich Visitenkarten zuzulegen, weil man so einfach professioneller erscheint und schnell alles Wichtige zur Hand hat. Darüber hatte ich schon länger nachgedacht, seit der FBM im letzten Jahr, um genau zu sein. Diesen Rat der Literatouristin habe ich mir dann jetzt zu Herzen genommen und bei vistaprint Visitenkarten er- und bestellt. Und die sind neulich angekommen, gerade rechtzeitig zur Buchmesse. Ich habe jetzt nicht so viele bestellt, dass ich darin ersticke, aber ich bin doch irgendwie stolz und habe noch immer dieses WOW-Gefühl, wenn ich die angucke. Ich hoffe, ihr habt eine klitzekleine Ahnung davon, was ich meine… 🙂

drg (2)-001Übrigens bin ich sowohl heute als auch morgen auf der Messe, zumindest rund um die Mittagszeit. Ich habe mir so wenig Termine wie möglich gemacht, da ich weiß, dass ich eh nicht alle Veranstaltungen auf dem Schirm habe und dann einige tolle verpassen würde, aber vor allem, weil ich mit so wenig Stress wie möglich auf diese Messe möchte. Ohne einen Plan habe ich die Gelegenheit, wenn ich mich in ein tolles Gespräch verwickelt habe, einfach dran zu bleiben und völlig in Ruhe auch die Stände anzuschauen, die ich sonst wohl ignoriert hätte. Die einzigen Termine sind für mich am Freitag die Signierstunde mit Jim Kay (Harry Potter Schmuckausgabe) und am Samstag das LovelyBooks-Leser- und -Bloggertreffen. Beide beginnen um 11.00 Uhr, ab dann bin ich also spätestens auf der Messe. Und wie lange ich bleibe hängt von meiner Laune und den Dingen und Leuten ab, die ich sehe. 🙂

Erkennbar bin ich übrigens auch an dem türkisen Bloggerband, das um meinen Pferdeschwanz gebunden ist. Wer mich sieht, scheue sich nicht, mich anzuschnacken. 😉 Ich freue mich schon auf die Messe. Bin gespannt, wie das dieses Jahr wird.

Und um wieder auf das eigentliche Thema zurückzukommen: Habt ihr euch auch Visitenkarten zugelegt? Oder liegen schon seit Jahren ungenutzte in euren Schubladen? Diese Messe ist DIE Gelegenheit, die wieder zu entstauben! 🙂 Okay, ich bin ja schon still. Das reicht für heute. Macht euch einen schönen Tag!

[EDIT] Heute schaffe ich es doch leider nicht zur fbm! Mir ist ein Termin dazwischen gekommen. Morgen bin ich aber ab 12 Uhr da. Versprochen! 🙂

Advertisements

3 Kommentare zu “Kartenhaus

  1. Ui, Henrike, die sind schön! Schade, dass ich nicht auf der Buchmesse bin. Ich wünsch dir aber auf jeden Fall viel Spaß. „anschnacken“ ist übrigens ein lustiges Wort. Hab ich noch nie gehört. 😉
    LG, m

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s