[Filmtipp] Chocolat

Also, ich habe neulich eine DVD im Laden stehen sehen, die einzige mit dem Anfangsbuchstaben C, und die war schon ein bisschen abgegrabbelt. Daraus habe ich geschlossen, dass sie da schon eine ganze Weile steht, einsam und verlassen zwischen all den Actionfilmen und Liebesschnulzen, und als ich dann auch noch den Titel gelesen hatte, musste ich sie einfach mitnehmen. Das hat sich fast schon so angefühlt, als ob mich ein Kätzchen aus dem Tierheim mit großen Kulleraugen anschaut.

film-chocolat


Glücklicherweise stellte sich heraus, dass der Film nicht nur ziemlich raffiniert gemacht worden ist, sondern mit einem tollen Cast entzücken kann und vor Kostümen und Schokolade nur so strotzt. Also quasi ein Film wie für mich gemacht. 😀

Es macht einfach gute Laune, die Tricks mitzuerleben, mit denen Juliette Binoche das verschlafene Städtchen von sich überzeugt, die etwas schrullige, aber liebe Judi Dench um ihren Enkel und den erzkonservativen Alfred Molina um Recht und Ordnung der Religion in seiner Stadt kämpfen zu sehen, Lena Olin dabei zu beobachten, wie sie über sich hinauswächst und Johnny Depp einfach anzuschmachten, während er auf der Zigeunergitarre vor sich hin klimpert.
Einfach perfekt, dieser Film. Zumindest für einen Mädelsabend voller Schokolade… 😉


Advertisements

4 Kommentare zu “[Filmtipp] Chocolat

  1. Oh, ich war immer der Meinung jeder kennt diesen Film. Es ist interessant jemanden zu finden, der wohl vorher noch nie etwas davon gehört hat. Er ist sehr schön, nicht wahr? Und die ganze Schokolade…Ich hatte irgendwie besonders viel Freude mit der Darbietung von Carrie-Ann Moss. Ich weiß auch nicht, warum. 🙂
    LG, m

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s