[Rezension] Stay with me (J. Lynn)

Titel: Stay with me
Autor(in): J. Lynn
Verlag: Piper
Format: TB
Seitenzahl: 528
Erschienen: 09.03.2015
ISBN: 978-3-492-30619-5
Preis: 9,99€
Erworben: August 2015; Vielen Dank für das RezEx an den Verlag!

Erste WorteDas Heiße-Kerle-Kommando hatte mich umzingelt.

Inhalt

Calla hält sich im Hintergrund. Schon immer. Sie versteckt ihre körperlichen und seelischen Narben, hütet ihre Geheimnisse und hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Denkt sie. Denn als ihre Mutter spurlos verschwindet, muss sie zurückkehren – in ihre Heimatstadt und in ein Leben, das sie für immer vergessen wollte. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist Jax – und die Gefühle, die er in ihr weckt. Doch bevor Calla sich darüber Gedanken machen kann, stehen Männer vor ihrer Tür, die sie für die Taten ihrer Mutter bezahlen lassen wollen …

Quelle: http://www.piper.de/buecher/stay-with-me-isbn-978-3-492-30619-5

Meine Meinung

Calla. Calla? Wer ist Calla? Ich hatte sie überhaupt nicht mehr in Erinnerung. Das passt also schon mal zu dem Charakter, mit dem sie beschrieben wird. (Die Bezeichnung „Heiße-Kerle-Kommando“ finde ich übrigens klasse! Ihr auch? :D) Calla verbringt also ihren Sommer in ihrer Heimatstadt, versucht mit ihrer Vergangenheit klar zu kommen und die Hinterlassenschaft ihrer Mutter zu ignorieren. Und dann trifft sie Jax. Meine Herren, was für ein Kerl. 🙂 Den Vergleich mit Cam habe ich auch gezogen, ehe sie wieder mit dem Heiße-Kerle-Kommando anfing…
Calla ist ein ruhiges Mädchen, dass sich früher allein durch ihr Äußeres definiert hat / definiert wurde und nun mit ihrer Optik zu kämpfen hat. Deshalb versteckt sie sich und ihre Gefühle. Und ihre Vergangenheit. Jax ist der typische Barkeeper: Spätaufsteher, Charmbolzen, netter Kerl. Passenderweise steht er in der Bar, die Callas Mutter gehört (oder gehört hat?), wodurch sie zwangsläufig Zeit mit ihm verbringen muss. Und so langsam Gefallen daran findet, Zeit mit ihm zu verbringen…
Nebenbei gibts dann noch die mafiose Geschichte, in der Callas Mom knietief steckt und die Konsequenzen auf ihre Tochter abwälzt. Die ist meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig, aber passt an der Stelle irgendwie auch dazu.

Also, die einzelnen Charaktere gefallen mir so ganz gut, auch Calla mit ihrer selbstkritischen Art ist angenehm und passt perfekt zu Jax. Dass die üblichen Verdächtigen dann auch noch auftauchen, also Avery und Cam, Teresa und Jase, Beth und Ollie, macht die Kombi noch besser. Und dann gibts noch die anderen Nebenfiguren, die ich einfach super finde und hoffe, dass es zu ihnen noch weitere Geschichten geben wird: Katie, die Stripperin, die hellsehen kann, seitdem sie auf den Kopf gefallen ist; Roxy, die Barfrau, deren T-Shirts ein allabendliches Highlight sind und die einfach immer super drauf ist; Onkel Clyde, der eigentlich kein Onkel Callas ist, aber irgendwie ein Ersatzpapa; Melvin, der alte Stammgast der Bar,… es gäbe noch einige aufzuzählen. Die Konstellation der Figuren gefällt mir in diesem Band (mit Ausnahme des ersten) am Besten.
Die Handlung ist in Ordnung, meiner Ansicht nach ist da aber etwas zu viel Dramatik. Das muss nicht unbedingt sein, ist aber mal etwas anderes und spannend, also in Ordnung. Sie (die Dramatik im Sinne von Mafia, Drogenbaron, …) buttert das Beziehungsdrama etwas unter, auch wenn es ein Teil davon ist. Dennoch gefällt mir auch diese Geschichte sehr gut. Ich freue mich auf die Fortsetzung!

Fazit

Zu viel Mafiosi-Gerede und so, aber immer noch gut gemacht. Jax mag ich bisher von den Kerlen mit am liebsten. 🙂

* * * * *

Die Reihe

  1. wait for you
  2. be with me
  3. trust in me
  4. stay with me
  5. fall with me
  6. forever with you
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s