[Rezension] Be with me – J. Lynn

Titel: Be with me
Autor(in): J. Lynn
Verlag: Piper
Format: TB
Seitenzahl: 432
Erschienen: 12.05.2014
ISBN: 978-3-492-30573-0
Preis: 9,99€
Erworben: Juli 2015; Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Erste WorteAnscheinend würde Eistee mein Tod sein.

Inhalt

Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz?

Quelle: http://www.piper.de/buecher/be-with-me-isbn-978-3-492-30573-0

Meine Meinung

Der erste Band ist ja nun schon ein bisschen her, aber während ich diesen zweiten Band der Reihe gelesen habe, sind die wichtigen Details nach und nach alle wieder aufgetaucht. Da es aber nicht hauptsächlich um die Charaktere des ersten Teil geht, sondern um die Nebencharaktere des ersten Teils, war das kein Problem. Eigentlich war es sogar ganz gut, sodass ich mich mehr auf die Protagonisten dieses Bandes konzentrieren konnte. Diese, Tess und Jase, haben wie üblich eine Vergangenheit, die sie noch immer mit sich herumtragen, die sie nicht loslässt und an deren Auswirkungen sie zu knabbern haben. Außerdem ist da ja noch die obligatorische Liebesgeschichte, die auf die typische Lynn- (oder Armentrout-) Art geschrieben ist, die mitreißt, nicht mehr loslässt und den Leser – mich – in ein Gefühlschaos wirft, das sich sehen lassen kann. Manchmal lese ich Bücher, die zwar ganz schön sind und auch Tiefgang haben, aber in den Momenten, in denen es darauf ankommt, fehlt die Anziehung, das Besondere. Das ist mir bei den Romanen dieser Frau noch nicht passiert! Ich freue mich jedes Mal, wenn ich etwas von ihr in die Finger bekomme (daher bin ich ganz aufgeregt, dass ich heute in der Bibliothek Opal gefunden habe – die sind in den letzten Jahre echt schneller geworden, was neu Bücher angeht!) und kann es kaum erwarten, es zu lesen. Besonders, wenn es dann noch Fortsetzungen gibt. Auf die man warten muss. Es gibt ja bald nichts schlimmeres, als auf etwas zu warten… Aber ich bin sicher, die Tragödie kennt auch ihr, nicht wahr? 😉

Fazit

Super Geschichte, sehr einfühlsam geschrieben. Ich liebe die Reihe!

* * * * *

Die Reihe

  • 1. Wait for you
  • 2. Be with me
  • 3. Trust in me
  • 4. Stay with me
  • 5. Fall with me
  • 6. Forever with you
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s