[Rezension] Selection 1

Titel: Selection
Autor(in): Kiera Cass
Verlag: Fischer Sauerländer
Format: HC
Seitenzahl: 368
Erschienen: 2014
ISBN: 978-3-7373-6188-0
Preis: 16,99€
Erworben: aus der Bibliothek entliehen, Juli 2015

Erste WorteMeine Mutter war völlig ekstatisch, als wir den Brief bekamen.Für sie hatten sich damit all unsere Probleme auf einen Schlag gelöst. Es gab nur einen Haken an ihrem tollen Plan: mich.

Inhalt

Die Chance deines Lebens?

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Ausgezeichnet mit dem Landshuter Jugendbuchpreis 2014

Quelle: http://www.fischerverlage.de/buch/selection/9783737361880

Meine Meinung

So lange wurde mir von dieser Reihe vorgeschwärmt, so oft habe ich in der Buchhandlung und in der Bibliothek davor gestanden und musste leider, weil mein Korb schon voll war, wieder einmal den Kopf schütteln und weiterziehen – ohne den ersten Band Selection einzustecken. Tja. Nun war einmal noch etwas Platz in meinem Körbchen. Da war ja klar, was als aller erstes hineinflattern würde… 😉 Das Cover gefällt mir sehr. Es spiegelt (wortwörtlich) einen Großteil der Handlung wieder: Kleider, Mädchen, die vor Spiegeln stehen, Kleider, Zickenkrieg, wunderschöne Kleider, ein Mädchen, das sich nicht richtig wohlfühlt und sich am liebsten verstecken würde.  Und die Farbe gefällt mir sehr. (Aber das Mädel muss irgendwo drauf stehen: So lange Beine hat niemand!) Und jedes Mal, wenn ich das Buch betrachte, entdecke ich ein neues Mädchen in den Spiegeln – achtet mal darauf, die haben alle verschiedene Armhaltungen! Wahnsinnig gut gemacht. Die Handlung finde ich da schon weniger berauschend: Es erinnert zu sehr an Germany’s (oder wessen auch immer) next Topmodel, und ich bin absolut KEIN Fan dieses Unsinns. Allerdings hat Kiera Cass es geschafft, mich von ihrem Buch zu überzeugen. Trotz des Beauty- und Zickenwahnsinns. Eine beeindruckende Leistung. 😉 Aber ich muss sagen, dass das zum Großteil der Verdienst der Protagonistin America Singer war. So neurotisch sie manchmal auch ist, ihre tolle Art und ihr Charakter sind mit einfach so sympathisch! Manchmal trifft sie dumme Entscheidungen, aber das muss auch einer Romanfigur vergönnt sein, oder? 🙂 Auf Band zwei, den dritten und dann auch den vierten freue ich mich schon. 🙂

Fazit

Toller Reihenauftakt, klasse Geschichte! So gut hatte ich es nicht erwartet! 🙂

* * * * *

Die Reihe

  • Selection
  • Selection – Die Elite
  • Selection – Der Erwählte
  • Selection – Die Kronprinzessin
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s