[Rezension] Dunkle Sehnsucht – Cat & Bones 5

TitelDunkle Sehnsucht (Original: This Side of the Grave)
Autor(in): Jeanine Frost
Verlag: blanvalet
Format: ePub
Seitenzahl: 315
Erschienen: 31. Oktober 2011
ISBN: 978-3-641-07140-0
Preis: 7,99€
Erworben: Juni 2015; Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Erster SatzDer Vampir zog an den Ketten, mit denen er an die Wand gefesselt war.

Inhalt

Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe

Aus Liebe zu dem Vampir Bones wurde die Jägerin Cat Crawfield ebenfalls zu einer Untoten. Gemeinsam schützen sie die Menschen vor den Kreaturen der Nacht. Doch nun steht ein Krieg der Untoten bevor, der auch die Welt der Lebenden erschüttern wird. Die mächtige Voodoo-Königin Marie Laveau könnte das Zünglein an der Waage in diesem Konflikt sein. Aber die hat ganz eigene Pläne und wird sie erst offenbaren, wenn Cat dem König der Ghule im tödlichen Duell gegenübersteht – und Bones seiner Geliebten nicht beistehen kann …

Quelle: http://www.randomhouse.de/ebook/Dunkle-Sehnsucht-Roman-Cat-Bones-5/Jeaniene-Frost/e404918.rhd?mid=1&serviceAvailable=true#tabbox

Meine Meinung

Nachdem meine Erwartungen ab dem vierten Band etwas heruntergeschraubt waren, hat mich doch etwas überrascht, wie gut mir Dunkle Sehnsucht gefallen hat. Noch immer ist die Spannung irgendwie raus (schließlich haben die beiden sich eindeutig bekommen und es ist wohl kaum noch etwas an ihrer Beziehung zu rütteln), aber es wird wieder besser. Dass die Ghule eine bedeutendere Rolle einnehmen, gefällt mir ebenfalls sehr. So liegt der Fokus nicht immer nur, wie überall sonst auch, auf den Vampiren, deren Trend offenbar noch nicht vorbei ist. (Ja, ich weiß, dass das Erscheinen dieses Buches schon etwas her ist…) Außerdem hat sich zwischen Band 4 und Band 5 einiges getan (in diesem Zeitraum hat die Autorin einige Bände geschrieben, die sich um das Liebesleben der anderen Meistervampire Mencheres und Spade drehen; später kam noch einer über Vlad dazu), sodass neue Figuren auf den Plan getreten sind und das Protagonistengrüppchen wachsen ließ. Das gefällt mir, denn so ist eine größere Breite an Handlungen und Wendungen möglich. was in einer Serie immer notwendig ist (sonst geht die Spannung irgendwann völlig flöten…). Also, ich freue mich auf Band 6 (Habe mit dem Lesen schon begonnen, scheint interessant zu werden und irgendwie etwas völlig anderes als bisher.) und die Begleitbände, die sich ebenfalls schon auf meinem virtuellen Nachttisch namens Tolino türmen.

Fazit

Viel besser als der Vorgänger! Und eine gelungene Fortsetzung der Reihe.

* * * * *

Die Cat & Bones-Reihe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s