[Rezension] Light & Darkness

Titel: Light & Darkness
Autor(in): Laura Kneidl
Verlag: im.press (Ein Impint von Carlsen)
Format: ePub
Seitenzahl: 403
Erschienen: 2. November 2013
Auflage: 1
ISBN: 978-3-646-60028-5
Preis: 3,99€
Erworben: Februar 2015

Erster Satz22. November 2047 »Beeil dich«, zischte Kane. Light drückte seine kalte Hand und gemeinsam rannten sie durch den menschenleeren Schulkorridor

Inhalt

Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss …

Quelle: http://www.laura-kneidl.de/light-darkness/

Das Zitat bei der Widmung gefällt mir sehr:
Die Normalität ist eine gepflasterte Straße, man kann gut darauf gehen – doch es wachsen keine Blumen auf ihr. (Vincent van Gogh)

Meine Meinung

Mein erstes Impress-Buch. Weil alle so von dem Carlsen-Imprint schwärmten habe ich mir das Zugpferd dieses Verlags ausgeguckt, um mal zu sehen, was denn an den hochtrabenden Gerüchten dran ist. Und ich muss sagen, entweder ist der gesamte Impress-Bereich mit hochkarätigen Jungautoren versorgt, oder ich habe einen Glücksgriff bei diesem Werk getan: Light & Darkness ist eine tolle Geschichte, eine klasse Idee und so verflixt gut geschrieben, dass ich das Buch in einem Wisch durchgelesen habe (nur die Rezension ließ jetzt lange auf sich warten). Laura Kneidl hat eindeutig etwas drauf! Die Charaktere gefallen mir, die Handlung ergibt Sinn und es macht Spaß, sie zu verfolgen und mehr über die Figuren in Erfahrung zu bringen. Die Beziehungen sind sehr sensibel geschildert und beschrieben, aber die INtensität geht dabei nicht verloren. Sehr, sehr beeindruckend!

Ich werde definitiv noch mehr von Kneidl lesen (wie gut, dass es schon mehrere Bücher von ihr gibt) und auch wieder davon berichten.

Fazit

Sehr gute Idee, klasse Schreibstil. Einfach ein Genuss!

* * * * *

Advertisements

2 Kommentare zu “[Rezension] Light & Darkness

  1. Hey!
    Mich hat Laura Kneidl mit diesem Buch auch total eingefangen. Die Charaktere sind einfach so toll aufgebaut und die Geschichte ist spannend. Das Buch kann man nicht aus der hand legen.
    LG
    Yvonne
    #litnetzwerk

    • Ja, ich fand es auch klasse. Ich werde mir ihre anderen Romane wohl auch noch genauer anschauen. Aber vorher muss ich meine Stapel hier daheim etwas abarbeiten… 🙂
      LG!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s