[Review] Kampf der Titanen

kampfdertitanen-dvdcoverTitel: Der Kampf der Titanen (Original: Clash of Titans)
Hauptdarsteller: Sam Worthington, Gemma Arterton, Liam Neeson, Ralph Fiennes
DVD erschienen: 2011
FSK: 12
Länge: 102 Min
Kaufpreis: 0,99€ (bei reBuy.de)
Erworben: April 2015

Inhalt

Perseus ist als Sohn von Zeus geboren, wird aber als Sterblicher erzogen. Hilflos muss er mitansehen, wie Hades, der unerbittliche Gott der Unterwelt, seine Familie auslöscht. Von Rachegedanken getrieben, erklärt sich Perseus bereit, ein Himmelfahrtskommando anzuführen, das Hades‘ Pläne durchkreuzen soll, bevor er von Zeus die Krone der Götter übernehmen kann. Es ist eine beschwerliche und gefährliche Reise in Welten, die kein Mensch jemals betreten hat, angefüllt mit Dämonen und Bestien. Am Ziel steht Perseus seinem Schicksal gegenüber…

Quelle: http://www.amazon.de/Kampf-Titanen-Sam-Worthington/dp/B003FZB984

Meine Meinung

Sam Worthington und Gemma Arterton. Griechische Mythologie. Götter und Helden. Liam Neeson und Ralph Fiennes. Eigentlich eine Super-Kombination. Wenn da nicht diese unglaublich größenwahnsinnigen und hirnverbr****en Menschen wären (Produzenten, Regisseure, Drehbuchautoren, …), die immer und überall alles mit Greenscreen und CGI verbauen müssen! Teilweise sind diese Effekte ja ganz wünschenswert und auch sehr gut gemacht (Wolken und das Glänzen der Rüstungen auf dem Olymp, die Fangarme des Kraken, Landschaft,…). Aber zu oft ist das alles zu überdreht, zu CGI-ig. Man sieht, dass das nicht echt ist. Ich meine, wenn man es weiß (zum Beispiel dass Pegasus nicht existieren), aber nicht sieht, ist das nicht so schlimm. Dann ist das einfach ein Fantasy- oder Science Fiction-Ding, das dargestellt wird. Wenn man aber weiß, dass es nicht existiert und auch sieht, dass es mit dem Computer gemacht ist (zum Beispiel der Kopf des Kraken), dann ist das nicht mehr schön. Dann macht es auch keinen Spaß mehr, das anzusehen.

Die Schauspieler liefern eine überzeugende Darstellung ab, die Geschichte ist in sich schlüssig (wenn auch teilweise ein paar Dinge übersprungen zu sein scheinen). Den Film mag ich also eigentlich ganz gern. Aber diese Computer-Sache regt mich irgendwie auf – für den Fall, dass ihr das noch nicht gemerkt habt… 😉

Fazit

Guter Film, aber zu extrem. Man hätte auch ohne das ganze CGI solche Effekte erzeugen können – und dann wäre es wesentlich authentischer geworden. Schade drum.

* * * * *

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s