[Blogtour] eBooks – Anbieter für Selfpublishing (+ Gewinnspiel)

Seit Dienstag letzter Woche läuft nun schon die Blogtour zum Thema eBooks. Wir haben darüber gesprochen, was ihre Vorteile gegenüber Prints sind, was für Verlage es gibt, es wurden die verschiedenen Reader vorgestellt, Piraterie und Verkaufspreise wurden angesprochen und auch das Selpublishing wurde bereits angekratzt. Jetzt habe ich am letzten Tag der Tour die Ehre, euch ein paar Anbieter vorzustellen, bei denen ihr eure Bücher self-publishen könnt – wenn ihr denn Bedarf habt.

Bei Books on Petrovafire wurde am Freitag schon berichtet, was man mitbringen sollte, ehe man sich an diese Anbieter wendet. wenn ihr das noch nicht gelesen habt, schaut doch noch mal dort vorbei!

* * * *

Jetzt komme ich aber zu den verschiedenen Anbietern. Ich stelle euch nur eine kleine Auswahl vor, da es viel zu ausführlich wäre, die gesamte Breite des Angebots abzudecken. Und ich möchte auch nicht anmaßend sein und behaupten, alle Anbieter zu kennen… 😉

Am Beispiel von BoD zeige ich euch, wie das ungefähr abläuft. Ich wollte mich nicht bei jedem Anbieter extra hierfür anmelden; aber ungefähr so funktioniert das auch bei den andern – nehme ich doch mal stark an… 🙂

1. Schritt: Registrieren

Angabe von E-Mailadresse und Erstellen eines Passwortes

Wahl zwischen Autor und Verlag

2. Schritt: Wahl zwischen BoD Fun | eBook | Classic | Comfort

Beispiel

BoD eBook

Einrichtungsgebühr: 0€

Veröffentlichung und internationaler Vertrieb: ja

eBook-Verleih: möglich

eShort: möglich

Marge eBooks: 70% des Nettoerlöses

Jahresgebühr: 0€

3. Schritt: „Neues Buchprojekt“

4. Schritt: Angaben

Titel, Untertitel

Autor / Autoren oder/und Herausgeber

Verkaufspreis, evtl. mit Preisaktion und Vorveröffentlichung

Klappentext und Autoreninfo

Warengruppe wählen (Belletristik, Jugendbuch,…)

Schlagworte angeben

Wahl: eBook-Verleih (ja / nein)

5. Schritt: Cover entwerfen via easyEditor (Online-Programm von BoD)

6. Schritt: Kundeninfo

Angabe von Name, Adresse, Geburtstag

7. Schritt: Abschluss des Auftrags

8. Schritt: Warten auf die Veröffentlichung des eigenen Buches 🙂

* * * *

keinerlei Kosten

70% des Nettoerlöses sind deine Einnahmen

Du behältst alle Rechte

Volle Transparenz: Jeden Tag die Verkaufszahlen überprüfen ist möglich

jederzeit kündbar

Lieferung an über 300 Online-Buchhändler

kostenlose ISBN

Verlagskontakt-Tipp: Bei neopbooks scouten Lektoren nach neuen Talenten!

* * * *

(hierzu habe ich kaum Informationen bekommen, ohne mich anzumelden…)

keinerlei Kosten

70% des Nettoerlöses sind deine Einnahmen

jederzeit kündbar

in über 60 Stores wird das eBook angeboten

* * * *

Schritt 1: Vorlage auswählen und ISBN zuweisen

Schritt 2: Verkaufspreis und Autorenhonorar festlegen

Schritt 3: Persönliche Daten und Angaben zu Buch und Autor

Schritt 4: Übersicht und Autorenvertrag

* * * *

Das war’s von mir zu den einzelnen Anbietern, bei denen ihr eure eBooks veröffentlichen könnt. Es gibt unglaublich viel mehr Anbieter, aber, wie gesagt, das würde jetzt und hier zu weit führen.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen netten Einblick in die Self Publishing-Welt geben. Vielleicht sucht sich ja der eine oder andere von euch diese Seiten aus für das eigene Buch? 😉 Wenn ja: Freut mich, dass ich helfen konnte!

* * * *

Kommen wir zu dem Gewinnspiel (wahrscheinlich der Hauptgrund, warum ihr heute alle hier seid)!

Dieses eBook von Kerstin Steiner könnt ihr gewinnen, wenn:

# ihr 18 Jahre alt seid oder die Erlaubnis eurer Erziehungsberechtigten habt
# ihr eure Mailadresse angegeben habt. Wie sollen wir euch sonst im Gewinnfall erreichen? Wir löschen die natürlich sofort wieder
# ihr die Frage in den Kommentaren beantwortet habt
# ihr euch damit einverstanden erklärt, im Gewinnfall namentlich genannt zu werden
# ihr euch damit einverstanden erklärt, euch im Gewinnfall innherhalb einer Woche bei mir zu melden. Danach wird neu ausgelost

Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
# Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
Das Gewinnspiel endet am 18.05.2015 um 24:00Uhr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und hier ist die Frage, die es zu beantworten gilt:

Was hältst du vom Self Publishing – Verdrängt das die Verlage oder sind diese Anbieter eine Bereicherung? Und würdest du das selbst gern einmal ausprobieren?

Advertisements

Ein Kommentar zu “[Blogtour] eBooks – Anbieter für Selfpublishing (+ Gewinnspiel)

  1. Hallo und guten Tag,

    nachdem was wir in dieser Woche über Anteile und mögliche Gewinne, Infos über Kosten usw. beim Verkauft von Ebook erfahren haben..sieht 11.5. bei Poliruf,

    denke ich mir, ist Self Publishing eine durchaus gute Möglichkeit
    1. möglicherweise etwas mehr vom Gewinnkuchen zu bekommen, also damit anständig seinen Lebensunterhalt verdienen zu können, als das Angebot eines normalen Verlages an zu nehmen.
    2.Außerdem was ich auch wichtig finde, man gibt seinen Roman nicht einfach in andere Hände ab…behält Verantwortung und leitet auch noch maßgeblich die Geschicke, was den Roman angeht in der Folge.

    Letztendlich muss jeder für sich selber entscheiden, wie er seinen Weg in diesem Bereich gehen will…denn es wollen ja so viele Geschichten/Bücher an den Lesekäufer bringen …..

    LG..Karin…

    Danke an alle Blogger für diesen interessanten Einblick in das Umfeld eines Ebooks.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s