[Neuzugang] Rezensionsexemplare

Hey, damit hätte ich ja (fast) nie gerechnet! Ich war diese Woche mal wieder stöbern auf den Homepages der Verlage meines Vertrauens. Damit wollte ich herausfinden, worauf ich mich denn im kommenden Jahr so freuen dürfte. Und dabei stolperte ich so mir nichts, dir nichts über eine Seite mit dem Titel „Rezensionsanfrage“. Natürlich ging mein erster Klick darauf. Einfach mal ausprobieren, dachte ich mir, und trug ein paar Titel ein, die mich interessierten. Tagelang meldete sich keiner. Und dann auf einmal, vorgestern Nachmittag, stand da ein Postbote vor der Tür. Mit einem Päckchen. Für mich! Wie, was, wo?! Der erste Blick ging zum Adressaten: Tatsächlich, das war für mich. Okay. Nur die Ruhe. Kann ja mal passieren. Dann die Frage: Wer will was von mir? Beziehungsweise, wer schenkt mir was? Also folgte der Blick auf den Absender: Piper-Verlag. Oh-oh (ein freudiges). Paket aufgerissen. Dabei musste ich wie bescheuert ausgesehen haben. Aber das kennen meine Eltern ja schon von mir; so reagiere ich immer, wenn sie mir ein Paket übergeben. Bücher in der Hand gehalten. Hochgehoben. Umgedreht. Noch mal angeschaut. Wieder umgedreht. Genauer betrachtet. Und für gut befunden. Hier einmal die Gesichter meiner neuen Schätzchen:

Bin mal gespannt, wie die sich so lesen. Allerdings steht zu allererst noch Abby Lynn an. Ich kriege dieses Buch einfach nicht fertig! Dabei warten die Leute von Fabelhafte-Bücher.de schon seit zwei Monaten auf meine Rezension! Also kann es noch ein bisschen dauern, ehe ich euch von diesen beiden Büchern berichten kann.

Aber ich freue mich schon drauf, mal wieder die Nase in ein neues Buch zu stecken!!

PS: Außerdem habe ich auf die gleiche Weise Kontakt zum Goldmann Verlag aufgenommen. Dieser stellt mir ab der nächsten Woche dieses Buch zur Verfügung:

Advertisements

Ein Kommentar zu “[Neuzugang] Rezensionsexemplare

  1. Hey,

    dann wünsche ich dir viel Spaß mit deinen Rezensionsexemplaren. Ich bin in den letzten Wochen zugeschüttet worden mit Paketen von meiner Familie. Kann meiner Postbotin momentan nicht mehr zumuten 😀
    Ich habe noch bei keinem Verlag Rezensionsexemplare angefragt, weil ich da irgendwie ein schlechtes Gewissen bekomme, wenn ich an meinen SUB denke. Aber nächstes Jahr probiere ich das vielleicht mal aus, falls ich mich das traue 😀

    Grüße,
    Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s