[MONTAGSFRAGE] // Habt ihr eure Leseziele für 2014 erreicht?

montagsfrage_banner_neu-1024x432

Das ist eine gute Frage, die ich leider verneinen muss… Ich hatte dieses Jahr einfach viel zu viel mit der Schule zu tun. Das Abitur besteht ja nicht nur daraus, mal eben ein paar Prüfungen zu schreiben. Leider zählen ja alle Punkte, die man in den letzten zwei Jahren macht bzw. verliert mit in die Endbewertung ein. Schade eigentlich. 🙂 Deshalb muss ich mich das ganze Jahr schon mit anderen Dingen beschäftigen als Büchern – zumindest kann ich mir die Bücher nicht selbst aussuchen. Vielleicht schreibe ich einfach mal ein paar Rezensionen zu den ganzen Lektüren, die ich lesen musste? Dann hat das auch was Gutes..? Naja. Mal sehen.

Und auch im kommenden Vierteljahr wird sich daran nicht viel ändern. Aber ich bin bei einer Challenge von Weltenwanderer eingestiegen: Ran an den SuB! Vielleicht hilft mir das, um mein leider verkommendes Hobby wieder aufleben zu lassen? Wir werden sehen.

Ich hoffe, euch ging das nicht so, und dass ihr ein entspannteres Jahr hattet!

Advertisements

3 Kommentare zu “[MONTAGSFRAGE] // Habt ihr eure Leseziele für 2014 erreicht?

  1. Hallo,

    es kommen auch wieder andere Zeiten, da schaffst du dann jede Menge Bücher. 🙂 Ich hatte jetzt zwei Semester eine Projektarbeit und da hatte ich auch manchmal das Gefühl regelrecht verfolgt zu werden von dem Stoff.

    Ich würde Rezensionen zu Schullektüren echt interessant finden, weil mich immer total interessiert was andere in der Schule so lesen müssen. Das ist ja doch immer sehr unterschiedlich. Außerdem habe ich festgestellt, dass viele über die Schullektüren meckern, sowohl meine ehemaligen Mitschüler, als auch andere Leute. Ich sehe das aber gar nicht so, denn von den ca. 30 Sachen die ich in der Schule lesen musste, waren vielleicht vier oder fünf schlecht.

    Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Erfolg beim Abitur!
    Grüße,
    Julia

    • Hey Julia,

      erst mal vielen Dank für den ausführlichen Kommentar! So was ist bei mir bisher eine Seltenheit.. Aber mein Blog ist ja auch gerade mal ein halbes Jahr alt.
      Von meinen Lektüren fand ich auch nur wenige wirklich furchtbar, aber wenn ich mir mein Buch nicht selbst aussuchen kann, dann ist da immer dieser Zwang. Und ich habe diesen Drang, gegen so etwas zu rebellieren… Ich nehme an, das kommt dir auch nicht unbekannt vor? 🙂

      Und vielen Dank – Glückwünsche nehme ich immer gern entgegen! 🙂 Vor den Ferien ist es noch eine Klausur, dann ist bis Januar erst mal Pause. Endlich. 🙂

      Ganz liebe Grüße zurück!
      Henrike

      • 😀 Ja, ich weiß was du meinst. Ich hab das vor allem bei gehypten Büchern. Die lese ich meist schon mit den Gedanken „Das darfst/willst du jetzt aber nicht so gut finden wie alle anderen eine Million Leser vor dir auch!“ 😀 Deshalb lese ich solche Bücher immer erst Jahre später, dann kann ich entspannter da ran gehen 😉

        Übrigens herzlichen Glückwunsch, dass es für dieses Jahr erstmal rum ist mit den Klausuren. Genieß die freie Zeit und lies so viel du kannst 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s